Piktogramm Huhn
Grafik Farbfeld
Sichere Lebensmittel beginnen hier
Foto Kueken in einem Stall
Grafik Farbfeld
Foto Hennen in einem Bodenhaltungstall

Elterntierhaltung mit Aufzucht

Aufzucht

Die Küken- und Junghennenaufzucht stellt die Basis zur optimalen Ausschöpfung des genetischen Potentials der Mastelterntiere dar. Eine gesunde, gleichmäßige Gewichtsentwicklung hilft den Mastelterntieren in den Start zur Legeperiode. Unsere sehr gleichmäßige, grobe Futterstruktur des Aufzucht- und Junghennenfutters fördert die Aktivität des Muskelmagens und verringert die Passagegeschwindigkeit, woraus eine bessere Ausnutzung der Nährstoff resultiert. Die natürlichen Enzymausschüttungen im Verdauungstrakt werden zusätzlich gesteigert. Das Futter ist frei von Salmonellen.

Elterntierhaltung

Eine optimale Versorgung der Mastelterntiere mit ausgewählten Rohstoffen ist Grundlage für die Versorgung des Embryos im Ei und daraus resultierende gesunde, vitale Küken. Unser Elterntierfutter hilft der Legehenne bei der Erreichung der Legespitze in der Legeperiode und hilft dem Huhn diese Spitzenleistung möglichst lange zu halten. Die Schalenqualität und die Größe der Eier werden durch das Elterntierfutter optimiert. Wir ermöglichen damit dem Küken von dem Weg des Embryos im Ei bis zum Eintagsküken einen guten Start in die Geflügelaufzucht.