Piktogramm Huhn
Grafik Farbfeld
Sichere Lebensmittel beginnen hier
Foto Portrait von einer Pute
Grafik Farbfeld
Foto Kueken in einem Stall

Saubere Ställe für gesunde Lebensmittel

Gesundheitsmanagement ist in der Geflügelhaltung nicht nur extrem wichtig für gute Leistungen, sondern wird ab dem 01. Januar 2009 auch vom Gesetzgeber gefordert. Denn: Schaleneier aus Salmonellen-positiven Beständen dürfen nicht mehr in den Handel gebracht werden (Verordnung (EG) Nr. 2160/2003). Auch Masthähnchen aus Salmonellen-positiven Beständen sind seit 2010 nicht mehr zu vermarkten. Gezieltes Vorbeugen ist somit unabdingbar. Folgende Lösungen für ein professionelles Hygienemanagement bieten wir an:

Hygienepläne, die das Auftreten von Salmonellen verhindernAngefangen von der Stall-, über Silo-, bis hin zur Trinkwasserhygiene bieten  wir Ihnen ein komplettes Hygieneprogramm, das auch die Reinigung der Futterbahnen, Stallvorräume und Ventilationskanäle sowie Transportmittel umfasst.

Schadnagerbekämpfung Ungeziefer ist eine gefährliche Eintragsquelle von Salmonellen. Hier haben wir ein spezielles, nach in-vitro Richtlinien der DVG begutachtetes Breitbanddesinfektionsmittel, was parasitären Schädlingen und Kokzidien keine Chance gibt.       
     
Kontinuierliche Forschung  Mit unseren Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Forschung arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung ganzheitlicher Konzepte zur Lebensmittelsicherheit in der Geflügelhaltung.